Aufbaucurriculum für die

Facharztausbildung Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin

und Lehrgang zum ÖÄK-Diplom „Psychotherapeutische Medizin“

2016 /2019

" Psychoanalytische Therapie "

Leitung: OR. Dr. Peter Schuster, Ao.-Prof. Dr. Melitta Fischer-Kern, Assoc.-Prof. PD. Dr. Katharina Leithner-Dziubas, Dr. Kitty Schmidt-Löw-Beer, Univ.-Prof. Dr. Stephan Doering

Organisation: Dr. Melitta Fischer-Kern, Tel: 40400/30690; 40400/30610 Email: andrea.naderer@meduniwien.ac.at

Ort: Klinik für Psychoanalyse und Psychotherapie; Währinger Gürtel 18-20; 1090 Wien

Anforderungen und Inhalte für Facharzt neu:

Fortlaufendes Seminar: 120 AE methodenspezifische Theorie, 80 AE Gruppensupervision

Balintgruppe (40 AE)

Einzelsupervision (40 AE)

Gruppen-Selbsterfahrung (140 AE)

Einzelselbsterfahrung (50 AE)

Fortlaufendes Seminar: 15.9.2016, 6.10.2016, 20.10.2016, 3.11.2016, 17.11. 2016, 15.12. 2016, 19.1. 2017, 9.2. 2017

10 Abende pro Semester, jeweils Donnerstag 19.00-22.15

Einführungsseminar, Psychoanalytische Diagnostik und Theorie, Psychoanalytische Behandlungstechnik, Psychoanalytische Entwicklungspsychologie

Weitere Termine und Themen einschließlich fallbezogene Literatur werden semesterweise bekanntgegeben.

Balintgruppe:

Die Balintgruppe wird von Prof. Döring geleitet und wird im ersten Ausbildungsjahr angeboten (10 Termine je 4 AE).

Einzelsupervision:

Eine Liste mit SupervisorInnen wird bekanntgegeben

Selbsterfahrung:

50 Stunden Einzelselbsterfahrung in einer Frequenz von 2 Wochenstunden. Eine Liste der TherapeutInnen wird bekanntgegeben.

50 Stunden Gruppenselbsterfahrung werden durch die 1xige Teilnahme an einem einwöchigen Workshop der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Gruppenanalyse in Altaussee absolviert.

Für die verbleibenden 90 Stunden Selbsterfahrung stehen 3 Optionen zur Wahl:

Weitere 2 Workshops der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Gruppenanalyse in Altaussee oder

fortlaufende analytische Gruppenselbsterfahrung in Wien oder

weitere Einzelselbsterfahrung (diese Option übersteigt die budgetierten Gesamtkosten des Lehrgangs)

Leistungsbeurteilung:

Regelmäßige Fallvorstellung im Rahmen des fortlaufenden Seminars Schriftliche Abschlussarbeit

Einführende Literatur:

Salzberg-Wittenberg I. (2002) Psychoanalytisches Verstehen von Beziehungen. Wien, Fakultas

Kosten: Die Kosten für das Aufbaucurriculum betragen 9980.- €.

In diesem Betrag sind enthalten:

120 AE Theorie

80 AE Gruppensupervision 40 AE Balintgruppe 40 AE Einzelsupervision

150 AE Gruppensupervision

Hinzu kommen die Kosten für 50 AE Einzelselbsterfahrung.

Veranstalter: Akademie für Psychotherapeutische Medizin

www.psy-med.info